Suchen

Besucher

Monat 1374

Gesamt 456936

BAUR-TC.de wird regelmäßig überprüft von der Initiative-S

TC1 No. 0386 von Markus O.

Meine Geschichte bzw. die meines TC1:

Als ich 2003 eine Umschulung zum EDV-ler startete hatte ich einen Klassenkameraden, dem der BMW gehörte. Er hatte zu dieser Zeit aber noch einen Daimler Double Six und einen BMW 635. Alle konnte er nicht halten und unterbringen, da er kurzer Hand 2007 von seinem Vermieter aus der Halle geworfen wurde. "Eigenbedarf". Nun musste er mit den Autos wo hin.

Jetzt komme ich ins Spiel.
Er fragte mich platt vorn Kopf ob ich den BAUR haben will. Einfach so. Für Nichts halt. (Kann man da Nein sagen??) Man hatte den Wagen allerdings schon aus der Halle geschoben und demoliert. Felgen wurden alle geklaut und der Wagen lag so auf dem Boden. Beulen wurden ins Auto getreten und das Heckfenster zerschnitten. Ich also mit vier halbwegs passenden Rädern und Anhänger zur Halle und den armen dort weg geholt. Nun stand ich mit dem Wagen vor meiner 3m mal 6m Garage und das sollte von nun an sein neues zuhause werden.

Nach und nach, habe ich den Wagen jetzt zerlegt und in unserem Haus wegen Platzmangel verteilt :-) .

Hier folgen zunächst die Bilder aus dem Ursprungszustand des Fahrzeuges noch vor der Übernahme. Über die Restauration, die sich allerdings über einen längeren Zeitrahmen hinziehen wird, folgen dann gesonderte Bilder unter den Restaurationsstories.

Kurz zu den Daten des Fahrzeuges:

316, Bj. 09/1978, original in phönix mit Kunstlederaustattung und schwarzem PVC-Verdeck ausgeliefert.

......und im neuen Zuhause im bereits demontierten Zustand:

Leider hat es die Nr. 386 nicht überlebt.....dieser TC1 wurde verwertet (Stand 2010)

Kontakt zum Besitzer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!