Suchen

Besucher

Monat 1556

Gesamt 448872

BAUR-TC.de wird überprüft von der Initiative-S

Die Demontage des Baur Verdecks ist keine komplizierte Angelegenheit.

Zunächst wird das Verdeck am Spriegel gelöst, um die Spannung herauszunehmen. Dann werden die Verschraubungen der seitlichen Verdeckprofile gelöst. Es handelt sich dabei um Blechschrauben, die mit den Nieten in den seitlichen BAUR-Rahmen eingebracht sind. Daran folgt schließlich das Lösen des hinteren Kofferraumanschlussprofils. Hier sind Gewindeschrauben fixiert. Nach Lösen sämtlicher Schrauben lässt sich der  Verdeckstoff mit den eingeklebten Seitenprofilen von der Unterkonstruktion lösen. Eine anderweitige Befestigung der Profile existiert nicht. Durchaus möglich ist es aber, dass zwischen Karosserie und Verdeckprofil zusätzliche Dichtmasse eingebracht ist, die allerdings durch Abziehen zu lösen ist.

Ist das Verdeck hier nun erst mal gelöst, lassen sich die Seitenteile und das Heckteil mit Fenster nach oben klappen. Es sind nun die Spangurte gut zu erreichen. Diese sind mit Laschen und Blechschrauben jeweils hinten links und rechts fixiert und könnten einfach gelöst werden. Danach das Verdeck mit Gestänge nach vorne klappen.

Ersichtlich werden dann die beiden Verdeckschaniere. Diese sind lediglich mit Inbus-Schrauben im Baur-Rahmen verschraubt.

Nach Lösen der Verschraubungen lässt sich das Verdeck nach oben mit dem Gestänge abnehmen.

Fertig!