Suchen

Besucher

Monat 1746

Gesamt 453235

BAUR-TC.de wird überprüft von der Initiative-S

Zu beachten ist bei den hinteren Seitenfenstern, dass es sich im Gegensatz zu den Türscheiben um eine "kompakte Einheit" handelt. Die Zierleisten und die Scheibe selbst sind in das Scheibengummi eingebettet und lassen sich nicht ohne Verluste einzeln demontieren.

Der Ausbau der kompletten Seitenfenster-Einheit hingegen ist recht einfach zu handhaben.

Wie eigentlich immer im Leben ist nur das "gewusst wie" des Rätsels Lösung.

Zwei Muttern sind zu lösen und die Scheibe lässt sich samt Gummi und Zierleisten ausbauen. Diese beiden Schrauben befinden sich in der B-Säule:

Ausbau Seitenfenster hintenAusbau Seitenfenster hintenAusbau Seitenfenster hinten

Hinter der unteren, runden Abdeckkappe sitzt die eine Mutter:

Ausbau Seitenfenster hinten

... die zweite befindet sich gut getarnt hinter dem Kleiderhaken. Dieser ist mit einer Kreuzschlitzschraube gespreizt. Ist die Schraube herausgedreht, lässt sich der Haken mit einem Kunststoffspachtel heraushebeln:

Ausbau Seitenfenster hintenAusbau Seitenfenster hinten

Und nun ist auch die zweite Mutter sichtbar:

Ausbau Seitenfenster hinten

Lösen der Muttern mit einer 8er Nuss - behutsam und gänzlich bis an das Ende des Gewindes, darauf achten, dass die Muttern nicht in die B-Säule fallen - das erspart die Sucherei .....

Ausbau Seitenfenster hinten

Nun lässt sich die Scheibe samt Dichtung und Leisten herausdrücken. Unterstützung bieten her entweder halbe Wäscheklammern, die von innen die Gummidichtung über die Karosseriekante abhalten und damit fast ein einfaches Herausnehmen ermöglichen - oder: von innen mit dem flachen Fuss die Scheibe herausdrücken. Solange nichts spitz auf die Scheibe einwirkt oder diese schon einen Riss oder sonstige Beschädigung hat, hält sie das aus.

Ausbau Seitenfenster hinten

Und schon ist die Karosserie hier quasi erleichtert und freigelegt:

Ausbau Seitenfenster hinten

Hier das ausgebaute Heckfenster. Die Zierleisten lassen sich nun aus dem Gummi herausnehmen - vor dem Wiedereinsetzen unbedingt auch wieder die Zierleisten in das Gummi setzen, das klappt im eingebauten Zustand nämlich nicht und im schlimmsten anzunehmenden Falle sind diese bei dem Versuch es zu tun auch hin.

Ausbau Seitenfenster hintenAusbau Seitenfenster hinten

Viel Erfolg und für Fragen steht Euch auch unser Forum zur Verfügung.

Hinweis:

Hinsichtlich der hier bereitgestellten Informationen wird keine Gewähr für Richtigkeit, Zulässigkeit im Straßenverkehr und Vollständigkeit übernommen. Die Benutzung der Informationen erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko! Ausdrücklich wird jede Haftung für Schäden, die auf die Verwendung der Informationen zurückzuführen sind, ausgeschlossen.

BAUR TC IG